Luftqualitätsmonitoring in Städten lässt sich einfach und effizient realisieren – mit LoRaWAN.

Luftqualitätsmonitoring mit LoRaWAN
Luftqualitätsmonitoring mit LoRaWAN

 

Wieso die Luftqualität überwachen?

Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen zum Leben. Luft kann man in der Regel nicht sehen, hören, schmecken, riechen oder fühlen. In extremen Fällen nehmen wir wahr, ob die Luft, die uns umgibt, sehr sauber oder stark belastet ist. Normalerweise sind wir aber auf Messungen durch Experten angewiesen. Wir nutzen die heutigen Möglichkeiten und den Stand der Technik und können mit Hilfe bezahlbarer Sensoren und neuester Übertragungstechniken, wie beispielsweise LoRaWAN, mehrere Messpunkte in der Stadt aufbauen und bekommen somit stündlich Messwerte übermittelt.

 

Luft in der Stadt
Luft in der Stadt

Wie sieht unsere Luftqualitätsmonitoring Lösung aus?

Unsere Software bietet eine schlüsselfertige Lösung für alle Beteiligten in einer Stadt und stellt ein User Interface zur Kommunikation mit Besuchern, ein Dashboard und Statistiken für die Verwaltung zur Verfügung. Es können alternativ auch Schnittstellen zur Anbindung an bestehende Systeme zum Einsatz kommen.

 

Folgende Fragestellungen werden durch unsere Lösungen beantwortet:

  • Wie kann die Luftqualität in der Stadt gemessen und für alle Zielgruppen auf einfache und verständliche Weise visualisiert werden?
  • Welche Auswirkungen hat ein hohes Verkehrsaufkommen auf unsere Luft?
  • Wie hoch ist die Belastung durch Feinstaub und Stickoxide in Wohngebieten auch abseits der Stadtmitte?
  • Wie kann ich Luftverschmutzung umgehen? Funktioniert eine intelligente Verkehrssteuerung?
  • Welche Effekte haben welche Maßnahmen?

Für mehr Informationen und eine persönliche Beratung – kontaktieren Sie uns gerne!

Menü