Wieso ist die Raumluft-Überwachung wichtig?

In Schulen ist die Gewährleistung einer hohen Luftqualität von großer Bedeutung. Das Umweltbundesamt weist schon seit Jahrzehnten in regelmäßigen Publikationen auf diese Tatsache hin und stellt einen Leitfaden zur Verfügung, der sich intensiv mit dem Thema ‚Raumluft‘ bzw. ‚Raumklima‘ in Schulen befasst.Wir haben uns diesem Thema ebenfalls angenommen und leisten unseren Beitrag zu sauberer, gesunder und optimaler Raumluft in Schulen und öffentlichen Gebäuden, denn die Digitalisierung in der Schule muss nicht im Computerlabor enden.

 

Wie funktioniert die Raumluft-Überwachung?

Mit Hilfe von Sensoren, die in (Klassen-) Räumen installiert werden, wird die Zusammensetzung der Raumluft kontinuierlich gemessen und überprüft. Hat eine Überprüfung der Raumluft stattgefunden, so wird die Qualität der Raumluft bestimmt. Falls in einem Klassenraum nicht die optimale Raumluft herrscht, so werden vom System automatisch Aktionen eingeleitet die für eine Verbesserung der Raumluft sorgen. Falls dies technisch möglich ist können Fenster oder Belüftungsanlagen automatisch gesteuert oder etwa Heizungen justiert werden. Wenn nicht, können Lehrkräfte oder Hausmeister über unsere App oder unser Web-Portal benachrichtigt werden und diese Aktionen dann von Hand ausführen. Die Übertragung der Daten geschieht über das städtische LoRaWAN oder ein eigenes LoRaWAN der Schule bzw. der jeweiligen Einrichtung. Somit ist die Datenübertragung nicht nur kabellos, sondern auch energieeffizient und sicher.

 

Welche Vorteile bietet die Raumluft-Überwachung mit LoRaWAN?

Weder Lehrer noch Schüler müssen sich Gedanken um das richtige Lüftungsverhalten machen, denn die Raumsensoren können – je nach Bedarf – Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Helligkeit und Bewegungen messen. Aus den Messwerten lassen sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ableiten, durch die sowohl Zeit als auch Energie gespart werden können. Durch das Messen der Feuchtigkeit etwa, kann Schimmelbildung vorgebeugt werden. Durch die Temperaturmessung können offengelassene Fenster oder Heizkörper identifiziert werden. Zudem kann mit Hilfe der Bewegungssensoren im Brandfall ein schnellerer Überblick über die Anwesenheit von Personen in betroffenen Räumen geschaffen werden, um die Rettungskräfte zu Unterstützen.

 

Technische Details zur Raumluft-Überwachung

Laden Sie unsere kostenlose Informations-Broschüre herunter, um mehr Informationen zu erhalten.

 

Wir sind Ihr kompetenter Anbieter von LoRaWAN Raumluft-Überwachung!

Kontaktieren Sie uns gerne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü